Nicht nur Sting spielt Laute

Die Laute erlebt in letzter Zeit wieder eine Renaissance. Bei Aufführung von Händel und alten italienischen Opern sind neuerdings einige Lauten im Orchstergraben ein Muß. Der Auftritt von Sting mit Laute u.a. in Stuttgart hat auch bei Popmusikern das Interesse am Lautenspiel geweckt. Im Rahmen des Böblinger Orgelfrühlings gibt es am 10. Juni um 20 Uhr ein Lautenkonzert in der Bonifatuskirche in Böblingen. Die Akustik der Bonifatiuskirche ist für die doch recht leisen Lautentöne sehr gut geeignet. Tipp: mal reinschauen!

CD Tip: Joachim Held, Deutsche Lautenmusik des Barock, hänssler CLASSIC 98.234       Die Aufnahme hat den „Echo Klassik“ Preis 2006 für alte Musik bekommen. Die Platte kommt vom hänssler Verlag aus Holzgerlingen, der eine sehr interessante Serie von außergewöhnlichen Klassik Aufnahmen anbietet.        

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s