Griffbrett reinigen

Das Griffbrett der Gitarre ist eigentlich das am meisten beanspruchte Teil der Gitarre nach den Saiten. Es braucht deshalb auch ein bischen Pflege, speziell im Sommer wenn man häufig mit schweißnassen Händen spielt. Dann bilden sich bei fleißigem Spielen sogar Salzschlieren auf dem Griffbrett. Deshalb sollte man das Griffbrett beim Saitenwechsel prüfen und wenn notwendig reinigen. Zuerst mit einem feuchten Lappen gut reinigen. Speziell dort wo die Bünde in das Holz eingelassen sind. Da sieht es oft aus wie bei Hempels unterm Sofa. Man kann einfach Wasser mit Spülmittel (Pril) benutzen. Ich verwende Moeck Anticondens (wird sonst zum Putzen von Blockflöten verwendet) – das gibt’s in kleinen Fläschen und passt auch in den Gitarrenkoffer. Ganz Sparsame können sich auch ein Fläschen Spülwasser für den Gitarrenkoffer abfüllen. Anschließend sollte das Griffbrett mit einem Lappen trocken gerieben werden. Danach kommen ein paar Tropfen säurefreies Öl auf den Lappen. Das Öl mit dem Lappen auf dem Griffbrett verteilen , einziehen lassen und anschließend trocken polieren. Man kann hierfür säurefreies Waffenöl (gibt’s im Baumarkt) oder GEWA Öl für Musikinstrumente verwenden. Es schadet nicht, wenn die Gitarrenmechanik auch einen  Tropfen Öl abbekommt. Danach ist zumindest das Griffbrett der Gitarre für den Sommerbetrieb gerüstet.

Ich empfehle Laien nicht, das Griffbrett mit Schmirgelpapier zu bearbeiten – auch andere größere Arbeiten sollte man besser einem Profi überlassen, der sich bei der Gelegenheit auch mal die Bünde und die Saitenlage der Gitarre anschauen sollte. Es ist verblüffend wie viel einfacher sich eine gut eingestellte Gitarre mit frisch gerichteten und polierten Bünden spielen läßt.

Allgemeine Hinweise zur Pflege der Gitarre

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s