Beethoven auf zwei Gitarren

Gestern Abend beim Konzert des Zupforchsters Böblingen spielte das Stuttgarter Gitarrenduo (Julia Hechler und Christian Zielinski) ein Andante Cantabile aus einer Beethoven Bearbeitung von Vincenz Schuster, einem Zeitgenossen von Beethoven. Viele interessante historische Noten für Gitarre findet man in der königlichen, dänischen Bibliothek u.a. auch dieses Andante . Zumindest das Thema werden wohl noch einige Gitarristen spielen können. Bei den Variationen wird es aber wohl wenige geben, die das Stück so musikalisch und virtuos spielen können wie das Stuttgarter Gitarrenduo.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s