Musiker- und Komponistenverzeichnis vom Jahr 1 – 1900

Das wohl umfassendste Verzeichnis von Musikern und Komponisten bis 1900 findet man in: „Biographisch-bibliographisches Quellen-Lexikon der Musiker und Musikgelehrten der christlichen Zeitrechnung bis zur Mitte des neunzehnten Jahrhunderts“ von Robert Eitner, das 1900 durch Breitkopf & Härtel in Leipzig veröffentlicht wurde.  Das Verzeichnis umfasst 13 Bände mit mehreren hundert Seiten und ist als Internet Bibliothek frei verfügbar. Es wird auch angegeben in welchen Bibliotheken die Originalkompositionen der Komponisten aufbewahrt werden. Damit kann man auch die Quellen studieren. Die Bücher wurden von der Wellesley College Library digitalisiert und zur Verfügung gestellt. Das ist ein schönes Beispiel wie seltene, vergriffene Bücher im Internet für alle Interessenten weltweit verfügbar gemacht werden. Die Bücher wurden nur eingescannt aber nicht indiziert. Man findet also einen bestimmten Komponisten nicht mit einer Google Suche. Man muss wie früher im alphabetischen Inhaltsverzeichnis nachsehen, um die Seite des gesuchten Komponisten zu finden. Das ist ein schönes Beispiel dafür, dass man mit Google nicht alles finden kann.
Die insgesamt 10 Bände sind ein bischen schwierig zu finden. Die Bücher gibt es jeweils als Online Buch, PDF, Kindle usw. Am einfachsten findet man Komponisten im Online Buch wenn man rechts oben in die Suchmaske den Namen des Komponisten eingibt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s