Musik mit lokalem Bezug

Gitarristen sind häufig mit Standard Programmen unterwegs und wundern sich dann, dass die immer gleichen Stücke speziell für Nichtgitarristen wenig interessant sind. Interessant sind für Konzertbesucher z.B. Bezüge zu Komponisten aus der Stadt oder Region. Ein schönes Beispiel für den Raum Stuttgart ist Giuseppe Antonio Brescianello, der von 1716 bis  1758 in Stuttgart lebte und die Kammermusik am Stuttgarter Hof leitete. Das Stuttgarter Barock Ensemble Il Gusto Barocco hat sich mit der Musik von Brescianello profiliert.

Ruggero Chiesa hat bei Edizioni Suvini Zerboni eine sehr gut kommentierte Ausgabe aller 18 Partiten von G.A. Brescianello für Gitarre herausgegeben. Diese Ausgabe war lange vergriffen und wurde jetzt wieder neu aufgelegt. Leider sind die Kopien der Originalhandschrift sehr schlecht und kaum lesbar. Es ist aber durchaus interessant sich einige Stellen in der Original Tabulatur anzuschauen. Die Stücke sind nicht allzu schwer (sie wurden offensichtlich für einen Auftraggeber geschrieben) und für die Gitarre gut geeignet, da die Colascione, für die Brescianello die Stücke geschrieben hat, sechs Saiten wie die Gitarre hatte und auch wie die Gitarre gestimmt war (aber einen Ton tiefer). Puristen können die Stücke auch auf einer Gitarre mit etwas dickeren Saiten spielen oder ganz einfach die Gitarre einen Ganzton tiefer stimmen. Durch die geringere Spannung der Saiten bekommt man einen weicheren Ton, der wahrscheinlich dem Originalton von Brescianellos Colascione nahe kommt.

Advertisements

Eine Antwort zu “Musik mit lokalem Bezug

  1. Das Jugendensemble LA VOLTA aus Basel-Land, Schweiz spielt Partiten von Brescianello in einer Besetzung für ein Sopran-Melodieinstrument (Barockmandolie)
    und ein Begleitinstrument (Laute) Zu hörem auf youtube channel jgnhbr oder
    via search: Ensemble La Volta.
    Freundliche Grüsse,
    Jürgem Hübscher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s