Arabische Musik – Zambra auf der Gitarre

Die Jasmin Revolutionen in den arabischen Ländern machen Hoffnung auf eine Öffnung dieser Länder, die sich hoffentlich auch auf das Musikleben auswirken wird. Während die meisten Musikinstrumente ihre Herkunft aus dem Osten vergessen haben und Deutschland wohl Weltmeister im klassischen Musikexport ist, hat die Gitarre gute Chancen, beim Austausch der Musikkulturen eine wesentliche Rolle zu spielen. Klassische Gitarristen kommen mit der maurischen Tradition der Gitarre meist nur mit den spanischen Klassikern Sanz, Narvaez u.a. in Berührung. Im Flamenoc sind die arabischen Wurzeln der Gitarre aber wesentlich besser erhalten geblieben.

Ein schönes Beispiel ist die Einführung von Juan Serrano  zur Zambra (You Tube Juan Serrano Zambra) . Da kann man sich einige Elemente herauspicken und selber fantasieren. Wer’s ganz genau wissn möchte sollte sich die Schule mit Noten, Tabulaturen und CD von Juan Serrano besorgen. Die Stücke eignen sich auch sehr gut als Zugabe für klassische Gitarristen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s