Metronom App für Smartphone

MetronomDas Metronom ist für jeden Musiker unverzichtbar. Ich verwende die kostenfreie App Pro Metronom (Demo) auf dem iPhone, das einfach zu bedienen ist und auch schon in der Basisversion komplexe Einstellungen erlaubt. Man kann Tempi mit der TAP Funktion selbst eingeben oder das Tempo durch Drehen an der großen runden Scheibe verstellen. (Die Pfeile für die Richtung sind schlecht zu sehen). Störend ist, dass in der kostenlosen Version in einem schmalen Streifen am unteren Rand des Bildschirms Werbung von Apple eingeblendet wird. Das kann man abstellen indem man beim iPhone in den Einstellungen den Flugmodus wählt (dann hat man wirklich Ruhe beim Üben) oder WLAN und den Datentransfer über das Mobilfunknetz blockiert.

Für Android Smartphones empfiehlt sich wohl Mobile Metronom.

Advertisements

3 Antworten zu “Metronom App für Smartphone

  1. Sie schreiben: „Das Metronom ist für jeden Musiker unverzichtbar.“

    Ja, wenn Sie wie einer der vielen „Musiker“ sein wollen; denen Technik und Konformität wichtiger ist als der persönliche Ausdruck und eigene Ausdruckskraft. Ich meine damit sehr wohl die Horden von Konservatoriums-Studenten, wie auch Profis und Wettbewerbsgewinnern.

    Verstehen Sie es nicht falsch: der Metronom ist extrem modisch und allgegenwärtig. Aber hat mit Musik und künstlerischem Ausdruck gar nichts zu tun… ja schadet sogar dem Musiker.

    Falls dies für Sie neuartig erscheint, dann sehen Sie bitte folgende Artikel:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Metronome#Views_on_the_metronome
    https://en.wikiquote.org/wiki/Metronome

    Beste Grüße und bitte stets das Metronom meiden! 🙂

    • Richtig – Musik wird mit Metronom nicht gemacht. Allerdings ist es ein sehr gutes Hifsmittel zum Üben sowohl bei technischen als auch bei schwierigen Rhythmen. Musik macht man dann wenn man das Metronom abstellt. Bei der Musik der Jungen wird aber meist ein fester Beat unterlegt. Die Spannung kommt dann von den Abweichungen vom Beat. Vielen Dank für den Hinweis. Interessant.

    • Matthias Ebersmayer

      Gute Hinweise bezüglich Metronom.

      Sehr interessante Zitate ausserdem.
      Wahnsinn!!! wenn man bedenkt wieviel Schaden das Metronom angerichtet hat.
      Üben zu einer gefühlslosen, kalten, sinnlosen Maschine… aber von zahllosen ‚Lehrern‘ erhoben zu einer Notwendigkeit: das Metronom – ein Objekt an dem man sich messen soll auch, oder dem man sich unterwerfen soll.
      Tatsächlich ein wahres Bild unserer wahsinnigen Zeiten. Erschreckend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s